21365 Adendorf

Volker Murawski, Partner der Stiftung Auswege: Heiler

"Seit ich denken kann, haben mich grippale Infekte begleitet", blickt der Vermessungstechniker, Jg. 1955, zurück. "Mehrere Male im Jahr bekam ich Antibiotika verordnet. Die Infekte wurden häufiger, mein gesundheitlicher Zustand verschlechterte sich zunehmend, Lunge und Herz waren angegriffen. Außerdem steckte ich in einer persönlichen Lebenskrise, die mir bei meiner Entscheidung, etwas in meinem Leben zu ändern, zu Hilfe kam. Eine homöopathisch orientierte Heilpraktikerin verhalf mir zur Verbesserung meiner Gesundheit und sie gab mir den Impuls, selber für mich Verantwortung zu übernehmen und selber für meine Gesundheit zu sorgen. Dies erlernte ich in vielen Seminaren, die ich ab 2001 besuchte." In einem dieser Kurse legte Volker anderen Teilnehmern die Hände auf und bekam "positive Rückmeldungen", die ihn ermutigten. "Von Anfang an war ich davon fasziniert, was man mit feinstofflichen Energien erreichen kann. Das Wichtigste für mich war jedoch, wie ich selber Heilung erfahren habe."

Heiler, die als Partner die Stiftung Auswege unterstützenSeit 2007 bietet er Hilfesuchenden – nebenberuflich – Geistiges Heilen an, in Form von traditionellem Handauflegen, in Verbindung mit der Psychomeridian-Therapie nach Körbler.

"Mehrere ganzheitlich denkende Lehrer" haben Volker inspiriert: "Sie deuten Krankheit als einen Hilfeschrei der beleidigten Seele. Wenn wir die Botschaft einer Krankheit oder eines Symptoms erkennen, so sagen sie, kann die Krankheit und das Leid verschwinden, weil sie dann überflüssig geworden sind." Volker ist es "wichtig, ein Leid nicht einfach 'wegzuzaubern', sondern Menschen dahingehend zu unterstützen, dass sie auch zu ihrem wahren Selbst finden und eigenverantwortlich selbst für sich handeln - damit die innere Ordnung und Harmonie wieder hergestellt ist. Die Natur und auch wir Menschen streben nach Harmonie, Gesundheit und Lebensfreude.

Besonders gute Erfahrungen macht Volker mit diesem Behandlungsangebot bei "chronischen Beschwerden, Allergien, Schmerzen, Unruhe, Bluthochdruck, Angst, mangelndes Selbstwertgefühl, Depression."

Wie alle Heiler, so betont auch Volker "Wille und Bereitschaft des Hilfesuchenden" als entscheidende Voraussetzung dafür, dass Geistiges Heilen zum Erfolg führt.

Ein Termin bei Volker dauert im Durchschnitt bis zu einer Stunde, eine "lange" Heilsitzung "mit Berücksichtigung der Psyche" ein bis zwei Stunden. Dafür werden 50 Euro pro 60 Minuten berechnet. Bei kranken Kindern sinkt sein Honorar auf 30 Euro pro Stunde. Menschen mit geringem Einkommen hilft er auf Spendenbasis.

IVH ScreeningIm November 2014 bekam Volker Besuch von einem IVH-Beauftragten, der sich zunächst als gewöhnlicher Patient vorstellte, mit „Ängsten und mangelndem Selbstwertgefühl“. Schon beim ersten Telefonat gewann er von Volker einen hervorragenden Eindruck: Der Heiler sei dabei außerordentlich „freundlich“, „geduldig“, „einfühlsam“ gewesen, habe „Interesse gezeigt“ und „bereitwillig Auskunft gegeben“ (jeweils Note 1). „Gleich eine Woche später bekam ich einen Termin bei ihm“ – und auch im persönlichen Kontakt, der – ohne Wartezeit - aus einer zweistündigen Heilsitzung und einem anschließenden Gespräch bestand, erlebte unser Mitarbeiter den Heiler „freundlich und ruhig“; er sei genau so vorgegangen, wie er im vorherigen Telefongespräch erläutert hatte, und habe dabei einen „hilfsbereiten“ (Note 1), „kompetenten“ (2), „vertrauenserweckenden“ (1), „überzeugenden“ (3), „bescheidenen“ (1) und „unaufdringlichen“ (1) Eindruck gemacht. „Er gibt klar zu verstehen, an welche Regeln er sich hält, strahlt Ruhe und Zugewandtheit aus, nimmt sich Zeit. Auch nach Abschluss der Sitzung nimmt er sich Zeit für einen Austausch.“ Volkers Behandlungsraum erlebte unser „Screener“ als „hell, mit warmer Atmosphäre und angenehmem Geruch“.


Bitte unterstützen Sie uns!
Damit es die IVH weiterhin geben kann ... Näheres hier.

Adresse

  • Straße: Dorfstr. 19
  • PLZ: 21365
  • Ort: Adendorf
  • Land: Deutschland

Kontakt

  • Telefon: 04131 2203453
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtshinweis zu Fallbeispielen

Die geschilderten Krankengeschichten in unseren Therapeutenporträts beziehen sich auf Einzelschicksale und sind nicht auf andere oder ähnlich gelagerte Fälle übertragbar; mit ihnen ist kein Anspruch auf Linderung oder Beseitigung bestimmter Krankheiten verbunden. Sie wurden nicht von den vorgestellten Therapeuten eingereicht oder bezahlt, sondern von der Stiftung Auswege unabhängig recherchiert und verfasst, nach kritischer Auswertung von eingesetzten Fragebögen sowie Berichten von Patienten und Therapeuten. Daher stellen sie keine Werbung dar, sondern berichten Tatsachen.

Weitere Informationen

  • Die häufigsten Fragen über Geistiges Heilen: Antworten hier.
  • Lesetipps zum Geistigen Heilen hier.


[ Seite zurück / Zur Übersicht ]