Cemerin, Tihomir

IVH-empfohlener Heiler

Der Entwicklungsingenieur, Jg. 1955, schloss ein Studium der Elektronik und Elektrotechnik an der Universität Zagreb mit dem Diplom ab. Seit 1979 entwickelt er elektronische Industrieausrüstung, ab 1984 in einer eigenen Firma. Dass er geistige Heilkräfte besitzt, die er sowohl im persönlichen Kontakt als auch bei Fernbehandlungen einsetzen kann, entdeckte Tihomir im Jahre 1997: "Auf einmal wusste ich intuitiv, wie ich dabei vorgehen muss." Seine Gabe entwickelte er durch Literaturstudien, aber auch unter Anleitung einer "inneren Stimme", die er einem "Führer aus der anderen Welt" zuschreibt.

Von der IVH empfohlen"Ich heile mit meinen bloßen Händen", sagt er. "Dabei strecke ich meine Linke dem Patienten entgegen. Mit ihr entdecke ich Störungen in der Aura bzw. im Energiefeld" - Tihomir spricht von "örtlichen Traumata" -, die "ich anschließend behebe". Solche "Traumata" kann er "nicht sehen. Aber mit meinen Händen spüre ich, wie sie beschaffen sind und wo sie sitzen".

Zu den schwerwiegenden Erkrankungen, bei denen er Geistiges Heilen mit Erfolg einsetzte, zählt er "Divertikulitis" - eine Entzündung der Darmwand -, "Hepatitis B, Prostata- und Brustkrebs, Hirntumoren, rheumatoide Arthritis, Angina pectoris, Unfruchtbarkeit, arthritische und sonstige chronische Schmerzen, Allergien, Epilepsie, Sinusitis" - eine chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen - und "Lumboischialgie" - der sogenannte "Hexenschuss", der vom Lendenbereich über den Ischiasnerv bis in die Beine ausstrahlen kann, Vielen Patienten, auch deutschen, hat Tihomir auch schon auf Distanz helfen können: Von Zagreb aus half er einem Patienten in Ulm bei Morbus Crohn, zwei Münchnern bei Migräne bzw. bei Eierstockzysten.

Wie lange dauert eine Heilsitzung bei Tihomir im Durchschnitt? "Eine unbegrenzte Zahl von Minuten", sagt er. "Das hängt vom Einzelfall ab. Im Allgemeinen behandle ich Patienten nur ein einziges Mal, außer bei Krebs." (Die Diagnose "Krebs" ist im Übrigen die einzige, bei der Tihomir grundsätzlich nicht auf Distanz behandelt.) Aus Prinzip verlangt Tihomir kein Honorar, sondern nimmt nur Spenden an.

Ausländische Patienten, die Tihomir in Zagreb aufsuchen möchten, können mit ihm Deutsch oder Englisch sprechen. Für weitere Sprachen (Spanisch, Italienisch, Französisch, Schwedisch, Russisch) stünde ein Dolmetscher zur Verfügung.

Notfalls ist Tihomir bereit, einen Patienten auch in dessen Zuhause aufzusuchen und zu behandeln. Dafür erwartet er 100 Euro pro Tag, zusätzlich zu seinen Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung.


Bitte unterstützen Sie uns!
Damit es die IVH weiterhin geben kann ... Näheres hier.

Adresse

  • Straße: Bolnicka 95
  • PLZ: 10090
  • Ort: Zagreb
  • Land: Kroatien

Kontakt

  • Telefon: 00385 98431114
  • Fax: 00385 13457898

Rechtshinweis zu Fallbeispielen

Die geschilderten Krankengeschichten in unseren Therapeutenporträts beziehen sich auf Einzelschicksale und sind nicht auf andere oder ähnlich gelagerte Fälle übertragbar; mit ihnen ist kein Anspruch auf Linderung oder Beseitigung bestimmter Krankheiten verbunden. Sie wurden nicht von den vorgestellten Therapeuten eingereicht oder bezahlt, sondern von der Stiftung Auswege unabhängig recherchiert und verfasst, nach kritischer Auswertung von eingesetzten Fragebögen sowie Berichten von Patienten und Therapeuten. Daher stellen sie keine Werbung dar, sondern berichten Tatsachen.

Weitere Informationen

  • Die häufigsten Fragen über Geistiges Heilen: Antworten hier.
  • Lesetipps zum Geistigen Heilen hier.


[ Seite zurück / Zur Übersicht ]