Niederkofler, Rainer

Partner der IVH: Heiler

Im Hauptberuf als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig, setzt Rainer, Jg. 1975, in seiner freien Zeit eine äußerst unkonventionelle Heilweise ein, um Patienten zu helfen, wenn Ärzte nicht mehr weiterwissen: Seit 2003 bietet er "geistig energetisiertes Wasser" an, in dem er einen "optimalen Informationsträger" sieht. "Meine Tätigkeit übe ich in der Regel aus der Ferne aus", erläutert Rainer. "Dazu ist es nicht notwendig, dass ich den Patienten kenne oder sehe. Die Behandlung läuft in zwei Phasen ab. Die erste Phase umfasst einerseits die Ermittlung äußerer störender Umweltfaktoren und andererseits die Analyse der Krankheitsursachen innerhalb des Organismus. Die zweite Phase betrifft die Behebung derselben.

Heiler, die als Partner die Stiftung Auswege unterstützenPhase 1: Mittels Rute werden Störfelder und Blockaden ausfindig gemacht. Ich lokalisiere dadurch die Ursache gesundheitlicher Beschwerden. Dabei muss eine Unterscheidung zwischen äußeren (z.B. Radioaktivität) und inneren Faktoren (z.B. energetische Blockaden) erfolgen, da beide für das Krankheitsgeschehen maßgeblich sind und unterschiedliche Behandlungen erfordern.

Phase 2: Äußere negative Umwelteinflüsse werden auf geistigem Wege neutralisiert. Das geschieht rasch. Die Patienten sprechen beispielsweise von gesteigertem Wohlbefinden oder besserem Schlaf.

Innere Defizite werden auf andere Art und Weise ausgeglichen. Als Medium verwende ich stilles Wasser. Chemisch gesehen handelt es sich um normales Wasser, das jeder zu Hause aus der Leitung beziehen bzw. im Supermarkt kaufen kann. Ich ermittle - für jeden Patienten individuell - eine über den Tag einzunehmende Wassermenge. Die Einnahme muss zu genauen. Zeitpunkten und für eine bestimmte Zeitdauer erfolgen. Je nach Störung und Konstitution können mehrere Therapien erforderlich sein. Durch gedankliche, geistige Informationsübertragung erhält das Wasser die notwendige kristalline Struktur, die Heilkraft besitzt. Diese Informationssequenzen helfen dem Organismus, das physiologische Schwingungsmuster der Zellen wieder herzustellen. Es handelt sich somit um geistig energetisiertes Wasser, das Menschen in ihrem Selbstheilungsprozess unterstützt. Die Wasserstruktur muss man sich als Kristall vorstellen. Hinreichend bekannt sind die Ausführungen des japanischen Wasserforschers Masaru Emoto, der Wasser Schwingungen verschiedenster Art aussetzt, fotografiert und die dadurch veränderte Kristallstruktur desselben so sichtbar macht. Diese Aufnahmen zeigen das großartige Potenzial des Wassers, verschiedenste Informationen aufzunehmen und zu speichern. Emotos Ausführungen erleichtern es, das zu verstehen, was ich praktiziere. Der Mensch besteht größtenteils aus Wasser. Natürlich weist dieses im gesunden wie kranken Körper spezielle Informationsstrukturen auf. Die von außen zugeführten Schwingungsmuster sind in der Lage, krankmachende Defizite im Organismus wieder auszugleichen und in physiologische Resonanz zu bringen. Wasser hat enorme Heilkräfte", und zahlreiche Patienten Rainers verbürgen sich dafür, dass ihnen auf diese sonderbare Weise geholfen wurde: unter ihnen ein Kaufmann, den während eines Segelurlaubs heftige Zahnschmerzen heimsuchten; Medikamente halfen nicht, und kein Zahnarzt war in der Nähe. Alle zehn Minuten nahm er Wassertropfen zu sich, die aus der Ferne energetisiert wurden, nachdem er kurz zuvor mit Rainer telefonischen Kontakt aufgenommen hatte - nach einer halben Stunde hatten die Schmerzen deutlich nachgelassen, kurz darauf waren sie weg. Ähnlich imposante Erfolgsberichte liegen der IVH von Patienten mit blutigen Pusteln am ganzen Körper, allergischem Asthma, Morbus Crohn, chronischer Erschöpfung und Nierensteinen vor.

Wie kam Rainer darauf? "Ein Heiler aus meiner Heimatstadt hatte mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich über Heilfähigkeiten verfüge. Daraufhin traf ich ihn vier Jahre lang regelmäßig, er brachte mir die Kunst des Heilens bei." Als rein physikalischen Vorgang betrachtet Rainer das "Energetisieren" keineswegs: "Letztlich ist meine Gabe ein Geschenk Gottes. Und Seine Gnade entscheidet über den Heilerfolg."


Bitte unterstützen Sie uns!
Damit es die IVH weiterhin geben kann ... Näheres hier.

Adresse

  • Straße: Ortner Anger 4
  • PLZ: 39030
  • Ort: St. Lorenzen
  • Land: Italien

Kontakt

  • Telefon: 0039 3498079802
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtshinweis zu Fallbeispielen

Die geschilderten Krankengeschichten in unseren Therapeutenporträts beziehen sich auf Einzelschicksale und sind nicht auf andere oder ähnlich gelagerte Fälle übertragbar; mit ihnen ist kein Anspruch auf Linderung oder Beseitigung bestimmter Krankheiten verbunden. Sie wurden nicht von den vorgestellten Therapeuten eingereicht oder bezahlt, sondern von der Stiftung Auswege unabhängig recherchiert und verfasst, nach kritischer Auswertung von eingesetzten Fragebögen sowie Berichten von Patienten und Therapeuten. Daher stellen sie keine Werbung dar, sondern berichten Tatsachen.

Weitere Informationen

  • Die häufigsten Fragen über Geistiges Heilen: Antworten hier.
  • Lesetipps zum Geistigen Heilen hier.


[ Seite zurück / Zur Übersicht ]