Barnodi-Draxler, Tünde

Partnerin der Stiftung Auswege: Heilerin, CHN

1966 in Siebenbürgen geboren, zog Tünde 1987 nach Österreich. Seit 2016 wohnt und arbeitet die Mutter von vier Kindern im Burgenland. „Schon im frühen Kindesalter“, so erinnert sie sich, „konnte ich Energien und Wesen aus der feinstofflichen Welt sehen. Diese Gabe der Hellsicht hat sich im Laufe meines Lebens ausgeprägt, und so durfte ich auf diesem Gebiet viele Erfahrungen sammeln.“

Als Heilerin begann Tünde im Jahr 2009 zu praktizieren, zunächst nebenbei; 2017 wurde daraus ihr Hauptberuf. Wie entdeckte sie, dass sie geistig heilen kann? „Wenn ich jemandem die Hände auflegte und Gott und Jesus um Heilenergie bat, spürte ich, wie diese durch meinen Körper floss und durch meine Hände übertragen wurde.“ Neben traditionellem Handauflegen bietet sie Gebetsheilen/Fürbitte, Gruppen- und Mediales Heilen, Besprechen und Heilmeditation an. Häufig setzt sie ein Pendel ein.

Heiler, die als Partner die Stiftung Auswege unterstützenWenn Tünde Besetzungen durch Fremdenergien erspürt, führt sie auch Exorzismen durch. Und nicht nur belastete Personen, auch Häuser und Grundstücke reinigt sie energetisch. Dabei vertraut sie auf ihre Hellsichtigkeit: „Ich erkenne und befreie belastende Energien aller verschiedenster Arten nicht nur an Menschen, sondern auch an Tieren, bei und innerhalb von Häusern, Grundstücken und Orten.“

Die Heilerin persönlich aufzusuchen, ist nicht unbedingt erforderlich. „Einmal wurde ich telefonisch um Hilfe gebeten, weil sich ein fünf Jahre altes Kind beim Sturz vom Balkon schwer verletzt hatte; im Krankenhaus lag es im Sterben. Ich konnte mit der Seele des Kindes Kontakt aufnehmen und schickte ihm Heilenergie, gemeinsam mit Freunden. Nach drei Wochen konnte es die Klinik verlassen – gesund.“ Seither bietet Tünde auch Fernheilen an: „Ich erkenne die Energien auch auf aktuellen Fotos oder über Videotelefonat - z. B. Skype -, da ich mich mit der Seele der betreffenden Person bzw. auch mit den belastenden Energien direkt verbinde. Lediglich in sehr hartnäckigen Fällen oder schweren Erkrankungen ist ein persönlicher Kontakt anzuraten.“

Eine Heilsitzung dauert im Schnitt 50 bis 80 Minuten. Dafür berechnet Tünde 75 Euro. Für kranke Kinder bietet sie eine Ermäßigung an, in Notlagen hilft sie ihnen auch kostenlos.

Wie läuft eine typische Sitzung bei ihr ab? Zunächst „schildert mir der Klient seine Probleme. Währenddessen kann ich durch meine Hellsicht bereits Energien, Wesen um ihn herum erkennen. Durch Augenkontakt kann ich feststellen, ob Besetzungen vorhanden sind. Mit Erlaubnis des Klienten nehme ich Kontakt zu dessen Seele auf. Negative Energien/Wesen werden entfernt. Körperliche Beschwerden lindere ich durch Handauflegen.“ Auf eingehende Gespräche legt die Heilerin besonderen Wert.

Der Erfolg Geistigen Heilens hängt nach Tündes Einschätzung von mehreren Faktoren ab. „Der Heiler muss, im Vertrauen auf Gott, aus reinem Herzen und voller Überzeugung helfen und heilen. Er muss auf den Klienten eingehen und zuhören, dabei auch zwischen den Zeilen lesen können.“ Und er sollte „eigene Grenzen erkennen“.


Bitte unterstützen Sie uns!
Damit es die IVH weiterhin geben kann ... Näheres hier.

Adresse

  • Straße: Noplerstraße 9
  • PLZ: 7344
  • Ort: Stoob
  • Land: Österreich

Kontakt

  • Telefon: 0043 6502338451
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungs/Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Rechtshinweis zu Fallbeispielen

Die geschilderten Krankengeschichten in unseren Therapeutenporträts beziehen sich auf Einzelschicksale und sind nicht auf andere oder ähnlich gelagerte Fälle übertragbar; mit ihnen ist kein Anspruch auf Linderung oder Beseitigung bestimmter Krankheiten verbunden. Sie wurden nicht von den vorgestellten Therapeuten eingereicht oder bezahlt, sondern von der Stiftung Auswege unabhängig recherchiert und verfasst, nach kritischer Auswertung von eingesetzten Fragebögen sowie Berichten von Patienten und Therapeuten. Daher stellen sie keine Werbung dar, sondern berichten Tatsachen.

Weitere Informationen

  • Die häufigsten Fragen über Geistiges Heilen: Antworten hier.
  • Lesetipps zum Geistigen Heilen hier.


[ Seite zurück / Zur Übersicht ]