Schmidweber, Petra

Partnerin der IVH: Heilerin

Kaum hatte sich die Plattenlegermeisterin, Jg. 1967, entschieden, Therapeutin zu werden, da erkrankte sie, und sie verstand die Botschaft: "Schwere Allergien an Händen und Armen zeigten mir, dass ich Angst hatte." Kurz nachdem sie ihre Fachausbildungen zur medizinischen Masseurin und Lymphdrainagetherapeutin erfolgreich abgeschlossen hatte, lernte sie 2004 ihre Lehrerin für Geistiges Heilen kennen. "Mit ihrer Hilfe gelang es mir, tief in meine Ängste einzutauchen.”

Heiler, die als Partner die Stiftung Auswege unterstützen“Dabei lernte ich zu verstehen, was es bedeutet, mit allem in Kontakt zu sein, mich zu lösen von Anhaftung, Leid und anderen negativen Qualitäten. Im selben Maße, in dem mir das gelang, ließen nicht nur meine Allergien nach - zunehmend kamen auch meine Heilfähigkeiten zum Vorschein."

Wie entwickelt man diese „geistige“ Heilbegabung? „'Entwickeln' ist ein gutes Wort“, antwortet Petra. „Man könnte sie mit einem Muskel vergleichen. Ihr alle habt ihn, doch manche von euch entscheiden sich dazu, ihn zu entwickeln, während er in anderen unterentwickelt bleibt und weitaus weniger nützlicher ist. Wenn du einen 'medialen' Muskel entwickeln willst, musst du ihn trainieren, ihn benutzen. Jeden Tag. Zu jeder Zeit. Im Moment ist er vorhanden, aber er ist klein. Er ist schwach. Er ist unterfordert. Ab und zu landest du einen intuitiven 'Treffer' aber du handelst nicht danach. Du hast so eine 'Ahnung' in Bezug auf etwas, aber du ignorierst sie. Du hast einen Traum oder eine ' Inspiration', aber schenkst dem kaum Aufmerksamkeit. Gott sei Dank hast du einen 'Treffer', den du in Bezug auf diese Seite gelandet hast, Aufmerksamkeit geschenkt, sonst würdest du diese Worte hier nicht lesen. Oder denkst du, du bist ganz zufällig zu diesen Worten gekommen? Der erste Schritt zur Entwicklung der übersinnlichen Kräfte besteht also darin, dass du weißt, dass du sie hast und dass du sie benutzt. Achte auf jede deiner Ahnungen, jedes deiner diesbezüglichen Gefühle, auf jeden intuitiven 'Treffer'. Sei aufmerksam. Dann handle nach dem, was du 'weißt'. Lass es dir von deinem Verstand nicht ausreden. Lass dich nicht von der Angst davon abhalten. Deine Intuition wird dir umso dienlicher sein, je mehr du furchtlos deinen Eingebungen folgst. Deine Intuition war immer da, doch jetzt schenkst du ihr Aufmerksamkeit. Die Intuition ist das Ohr der Seele.“

In ihrer Praxis verbindet Petra Therapieformen wie Medizinische Massage, Medizinische Lymphdrainage. Räuchern und Thermotherapie mit traditionellem Handauflegen, Medialem Heilen (s. Glossar), Heilmeditation und Focusing (s. Glossar). Hin und wieder führt sie auch eine Reinkarnationstherapie durch (s. Glossar).

Besonders gut sprechen auf diese Vorgehensweise, nach Petras bisherigen Erfahrungen, "langwierige, hartnäckige Beschwerden im aktiven oder passiven Bewegungsapparat wie z.B. eine steife Schulter oder weichteilrheumatische Erkrankungen" an, aber auch "Angstzustände, Depressionen, akute Schmerzen, Disharmonien von Körper und Geist".

Pro Sitzung, die in der Regel 60 bis 70 Minuten dauert, berechnet sie 100 bis 120 Schweizer Franken.

SCREENING: Im März 2013 bekam Petra Besuch von einer IVH-Beauftragten, die sich zunächst als gewöhnliche Hilfesuchende mit chronischer Erschöpfung ausgab. Zu der einstündigen Heilsitzung (für 120 CHF) wurde sie „freundlich und offen“ begrüßt, während des Termins wirkte Petra auf unsere Screenerin „hilfsbereit, kompetent, vertrauenserweckend, überzeugend, bescheiden, unaufdringlich“ (jeweils Note „2“), „ehrlich, fair und offen“. Der Warteraum war „toll, super“ eingerichtet, der Behandlungsraum „ebenso ansprechend, gemütlich, sehr persönlich“.


Bitte unterstützen Sie uns!
Damit es die IVH weiterhin geben kann ... Näheres hier.

Adresse

  • Straße: Eigi 16
  • PLZ: 8932
  • Ort: Mettmenstetten
  • Land: Schweiz

Kontakt

  • Telefon: 0041 43 4660143
  • Mobil: 0041 79 4123140
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungs/Sprechzeiten

Mo-Mi 9-18 Uhr

Rechtshinweis zu Fallbeispielen

Die geschilderten Krankengeschichten in unseren Therapeutenporträts beziehen sich auf Einzelschicksale und sind nicht auf andere oder ähnlich gelagerte Fälle übertragbar; mit ihnen ist kein Anspruch auf Linderung oder Beseitigung bestimmter Krankheiten verbunden. Sie wurden nicht von den vorgestellten Therapeuten eingereicht oder bezahlt, sondern von der Stiftung Auswege unabhängig recherchiert und verfasst, nach kritischer Auswertung von eingesetzten Fragebögen sowie Berichten von Patienten und Therapeuten. Daher stellen sie keine Werbung dar, sondern berichten Tatsachen.

Weitere Informationen

  • Die häufigsten Fragen über Geistiges Heilen: Antworten hier.
  • Lesetipps zum Geistigen Heilen hier.


[ Seite zurück / Zur Übersicht ]