Ziele

Ziele Das Hauptziel

Die Spreu vom Weizen trennen –
Damit Sie mit "Wunderheilern" kein blaues Wunder erleben

Die IVH vermittelt herausragende Heilkundige ("Heiler" im weitesten Sinn) aus aller Welt - mit einem Schwerpunkt auf Europa, insbesondere dem deutschsprachigen Raum.

Die IVH-Vermittlung soll für berücksichtigte Heiler eine besondere Auszeichnung, für Anfragende ein Gütesiegel darstellen.

Weitere Anliegen

Die IVH

  • dokumentiert Behandlungsverläufe in den Praxen der vermittelten Heiler
  • bewertet Erfolgsberichte aus ärztlicher Sicht
  • sammelt und analysiert Patientenberichte
  • arbeitet mit Personen und Einrichtungen zusammen, die sich um Qualitätssicherung und -verbesserung in der Heilerszene bemühen; die therapeutischen Fähigkeiten von Heilern medizinisch überprüfen; wissenschaftlich abgesicherte Testmethoden für Geistiges Heilen entwickeln und anwenden;
  • zeigt Patienten Behandlungschancen zwischen Schulmedizin und Geistigem Heilen auf: im breiten Spektrum der Komplementärmedizin. (Viele Hilfesuchende greifen - in Unkenntnis therapeutischer Alternativen - voreilig zu Geistigem Heilen als vermeintlich letztem Strohhalm, nachdem sie mit konventionellen ärztlichen Maßnahmen enttäuschende Erfahrungen gemacht haben ) Dazu dient ein medizinisches Fachteam - aus Ärzten verschiedener Fachrichtungen, Heilpraktikern, Psychologen/ Psychotherapeuten -, das Hilfesuchenden Beratungsgespräche anbietet. Darüber hinaus kooperiert die IVH mit entsprechenden Einrichtungen.