38877 Benneckenstein

Karin Schwarz, IVH-empfohlene Heilerin

Als Heilerin ist die gelernte Kauffrau, geboren 1962 nahe Hildesheim, bisher nur nebenbei tätig, pro Woche betreut sie nicht mehr als ein bis drei Patienten. Dabei verbindet sie Handauflegen, Gebetsheilen/ Fürbitte und Reiki gerne mit einer "Heil-Wellness-Massage", bei der sie "energetisch aufgeladene Öle" einsetzt. Dass sie geistig heilen kann, habe sie eigentlich schon "als kleines Kind gewusst", sagt Karin. "Meine Oma konnte es auch, von ihr habe ich viel gelernt - insbesondere Heilgebete - und sie dann auch gepflegt, als ich 13 war.

Von der IVH empfohlenNach einigen Schicksalsschlägen innerhalb der eigenen Familie - Tod der Großmutter und Mutter - war für mich klar, dass ich einem helfenden Beruf tätig sein wollte.1986 gründete ich meinen eigenen Pflegedienst. Dabei habe ich den Menschen, die ich besuchte, oft die Hand aufgelegt, aber in aller Stille, ohne es ausdrücklich zu erwähnen. - Spätestens wenn man Menschen leiden sieht, fragt man sich oft nach dem Warum. Jeder, der in der Pflegetätig ist, weiß, wovon ich rede. Irgendwann kommt der Punkt, an dem man selber nur noch ausgelaugt ist und anderen keine Kraft mehr geben kann. An diesem Punkt angekommen, im Jahr 1999, lernte ich die Heilkraft Reiki kennen und machte 2001 meinen 'Meister'." Hauptberuflich ist Karin "in der spirituellen Lebensberatung tätig"; außerdem bietet sie Kräuter-Seminare an.

Eine Heilsitzung nimmt im Schnitt ein bis zwei Stunden in Anspruch, wovon auf die Heilbehandlung 15 bis 45 Minuten entfallen. Für den ersten Termin, der ein besonders ausführliches Gespräch einschließt, berechnet Karin 75 Euro, für jeden weiteren 30 Euro.

IVH Lichtblicke Seit 1984 litt ein 35jähriger Informatiker aus Nordenham an Migräne, mit beinahe täglichen Attacken. Verschiedene Medikamente hatten immer nur vorübergehende, kurzfristige Schmerzlinderung gebracht. Nach 27 Jahren Martyrium wandte sich der Patient im April 2011 an Karin. An drei aufeinanderfolgenden Tagen fanden drei Heilsitzungen statt, mit Handauflegen und Gebeten. "Nach der ersten Sitzung", so berichtet die Heilerin, "hatte der Mann nur noch leichte Beschwerden. Bereits nach der zweiten Sitzung war er beschwerdefrei – bis heute."

IVH Screening Im Januar 2011 bekam Karin Besuch von einem IVH-Beauftragten, der sie einem "Screening" unterzog, zunächst ohne ihr Wissen. Angemeldet hatte er sich bei ihr wegen "chronischer Verspannungen im Bereich von Schultern und Halswirbelsäule, Schwindelgefühlen und Tinnitus". Nach einem "überaus freundlichen" Empfang erlebte unser Mitarbeiter ein "sehr interessantes Gespräch. Die Heilerin gab mir Hinweise auf mögliche geistige Ursachen der genannten Leiden und empfahl mir Literatur. Die Heilbehandlung selbst erfolgte durch Handauflegen, wobei ich eine starke Wärme spürte." Der Behandlungsraum war "schlicht und ansprechend" eingerichtet. Abschließend empfahl unser Mitarbeiter nachdrücklich, Karin in die IVH aufzunehmen - er hatte sie als "hilfsbereit" (Note 1), "kompetent" (1), "vertrauenserweckend", "überzeugend" und "unaufdringlich" (jeweils 2) erlebt. Irritiert hatten ihn Hexen- und Magie-Seminare, die Karin auf ihrer Homepage anbot; darauf angesprochen, erklärte Karin, es gehe dabei nicht um "schwarze" Künste, sondern um Heilkräuter, Wanderungen zu "Energieplätzen" und die Zubereitung altbewährter Hausmittel.


Bitte unterstützen Sie uns!
Damit es die IVH weiterhin geben kann ... Näheres hier.

Adresse

  • Straße: Wildenbach 24
  • PLZ: 38877
  • Ort: Benneckenstein
  • Land: Deutschland

Kontakt

  • Telefon: 039457 398299
  • Mobil: 0151 19009997
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungs/Sprechzeiten

10-20 Uhr

Rechtshinweis zu Fallbeispielen

Die geschilderten Krankengeschichten in unseren Therapeutenporträts beziehen sich auf Einzelschicksale und sind nicht auf andere oder ähnlich gelagerte Fälle übertragbar; mit ihnen ist kein Anspruch auf Linderung oder Beseitigung bestimmter Krankheiten verbunden. Sie wurden nicht von den vorgestellten Therapeuten eingereicht oder bezahlt, sondern von der Stiftung Auswege unabhängig recherchiert und verfasst, nach kritischer Auswertung von eingesetzten Fragebögen sowie Berichten von Patienten und Therapeuten. Daher stellen sie keine Werbung dar, sondern berichten Tatsachen.

Weitere Informationen

  • Die häufigsten Fragen über Geistiges Heilen: Antworten hier.
  • Lesetipps zum Geistigen Heilen hier.


[ Seite zurück / Zur Übersicht ]