64850 Schaafheim

Regine Haase, Partnerin der Stiftung Auswege: Heilerin

Seit 2006 berät und behandelt Regine, Jg. 1955, Hilfesuchende – vorerst nebenberuflich. Denn weiterhin ist sie als Betriebspädagogin im Personalwesen tätig: Seit 1980 begleitet sie Auszubildende, seit 2001 in leitender Funktion. Zur Zeit absolviert sie eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Wie entdeckte Regine, dass sie geistig heilen kann? Bei einer Reiki-Ausbildung „nahm ich die Fähigkeiten des Hellhörens und Hellsehens wahr, die sich rasch weiterentwickelten; bald kamen Hellriechen und Hellfühlen hinzu.“ Medial bekam sie „Heilinformationen übermittelt“, regelrecht „gesagt“, so dass „ich sie bei vollem Bewusstsein aufschreiben konnte“. Mediale Hinweise erhält sie auch, während sie mit Klienten arbeitet. Je nach Einzelfall wendet sie dann Reiki, Chakra-, Wirbelsäulenharmonisierung, Erlösen von Fremdenergien, Mediales Heilen und/oder Heilmeditation an. Hin und wieder kommen auch Heilsteine und Klangschalen zum Einsatz. Auch Rückführungen und karmische Auflösungsarbeit nimmt Regine manchmal vor. Mitunter setzt sie ein Pendel ein.

Heiler, die als Partner die Stiftung Auswege unterstützenEine typische Heilsitzung beginnt mit einem eingehenden Gespräch, in dem Regine mit dem Hilfesuchenden bespricht, „welches spezielle Anliegen er hat, welchen Weg wir gehen und was wir an Instrumenten einsetzen, und ob ich als Medium Informationen aus der geistigen Welt übermitteln soll. Ich bin in Kontakt mit Seelen von Verstorbenen, mit Engeln, der göttlichen Energie oder auch Jesus. Auch setze ich Heilsätze ein und die Heilinformationen von Tieren.“

Eine Sitzung dauert im Schnitt eine Stunde, sie kostet 35 Euro; verlängert sie sich auf zwei Stunden, so fallen 62 Euro an. Für „alle Menschen, die kaum Geld haben“, wie etwa Sozialhilfeempfänger, ermäßigen sich die Honorarsätze auf 26 Euro (für eine Stunde) bzw. 45 Euro (für zwei Stunden).

Wovon hängen Erfolge Geistigen Heilens nach ihrer Erfahrung ab? „Es gilt, in Liebe, Achtung und Wertschätzung zu arbeiten und nicht zu verurteilen“, betont Regine. Ein guter Heiler „nimmt den Menschen so, wie er ist, erkennt dessen Ressourcen und nutzt diese. Darüber hinaus ist er demütig vor der Größe der geistigen Welt, dankbar für seine Fähigkeiten und voller Vertrauen. Er erhebt sich nicht über Andere. Er arbeitet an den eigenen Schatten. Er lässt anderes Wissen, andere Erfahrungen zu.“

IVH ScreeningVoll des Lobes über Regine äußerte sich eine Beauftragte der IVH/Stiftung Auswege, nachdem sie die Heilerin im Februar 2018 einem „Screening“, einer verdeckten Praxisüberprüfung, unterzogen hatte. Als vermeintliche Diagnosen hatte sie „fehlende Energie, Blockaden, Schlafstörungen“ angegeben. Schon beim telefonischen Erstkontakt, so berichtete unsere Screenerin hinterher, habe sich Regine vorbildlich verhalten: „freundlich“, „geduldig“ und „einfühlsam“; sie habe „bereitwillig Auskunft“ erteilt und „Interesse gezeigt“ (jeweils Bestnote 1). Bei der zweistündigen Sitzung „schilderte ich Frau Haase meine Beschwerden. Sie hat sehr gut erfasst, was mich bedrückt. (…) Die Behandlung stimmte mit dem überein, was wir am Telefon besprochen hatten“. Dabei habe die Heilerin „hilfsbereit“, „kompetent“, „vertrauenserweckend“, „überzeugend“, „bescheiden“ und „unaufdringlich“ gewirkt (jeweils wiederum Bestnote 1). Alles in allem fühlte sich die IVH-Beauftragte bei Regine „sehr gut aufgehoben. Ich kann mir sehr gut vorstellen, mich in Zukunft von ihr behandeln zu lassen und sie auch meiner Familie, Freunden und Bekannten weiterzuempfehlen. Man spürt, dass sie helfen möchte und dass das Geld nicht im Vordergrund steht.“


Bitte unterstützen Sie uns!
Damit es die IVH weiterhin geben kann ... Näheres hier.

Adresse

  • Straße: Würzburger Str. 21
  • PLZ: 64850
  • Ort: Schaafheim
  • Land: Deutschland

Kontakt

  • Telefon: 06073 87909
  • Mobil: 0173 5120656
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungs/Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Rechtshinweis zu Fallbeispielen

Die geschilderten Krankengeschichten in unseren Therapeutenporträts beziehen sich auf Einzelschicksale und sind nicht auf andere oder ähnlich gelagerte Fälle übertragbar; mit ihnen ist kein Anspruch auf Linderung oder Beseitigung bestimmter Krankheiten verbunden. Sie wurden nicht von den vorgestellten Therapeuten eingereicht oder bezahlt, sondern von der Stiftung Auswege unabhängig recherchiert und verfasst, nach kritischer Auswertung von eingesetzten Fragebögen sowie Berichten von Patienten und Therapeuten. Daher stellen sie keine Werbung dar, sondern berichten Tatsachen.

Weitere Informationen

  • Die häufigsten Fragen über Geistiges Heilen: Antworten hier.
  • Lesetipps zum Geistigen Heilen hier.


[ Seite zurück / Zur Übersicht ]